bet-at-home Open 2014

bet-at-home Open 2014

12. bis 20. Juli am Rothenbaum

In wenigen Wochen ist es endlich wieder soweit. Dann starten am Hamburger Rothenbaum die bet-at-home Open, eines der 20 größten Herren-Tennisturniere der Welt. Auch bei der 108. Auflage der norddeutschen Traditionsveranstaltung erwartet die Tennisfans wieder ein hochkarätiges Teilnehmerfeld mit zahlreichen internationalen Topspielern und den nationalen Aushängeschildern um Deutschlands Nummer eins Tommy Haas.

Die erste große Höhepunkt der bet-at-home Open 2014 sind die Lombardium Classics presented by Moët & Chandon. Im Duell der Tennislegenden treffen am 13. Juli um 18 Uhr auf dem Center Court am Rothenbaum die beiden Wimbledon-Sieger Michael Stich und Pat Cash aus Australien aufeinander. Im Anschluss haben alle Zuschauer die Möglichkeit, das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien (Beginn: 21 Uhr) auf der großen Videoleinwand an der Passage am Rothenbaum live mitzuverfolgen.

Jetzt die besten Plätze sichern.

Direkt zur Preis- & Platzübersicht

Newsarchiv

Mission Heimsieg: Haas will es noch einmal wissen

12.03.2014

Bei seiner Premiere 1997 hatte er es auf Anhieb bis in das Halbfinale geschafft. 2012 gelang ihm als erster Deutscher seit 19 Jahren der Einzug in das Endspiel. Nun will Tommy Haas am Rothenbaum noch einmal angreifen. Bei den bet-at-home Open vom 12. bis 20. Juli unternimmt der Weltranglisten-Zwölfte einen neuen Versuch, das Turnier der ATP World Tour 500 in seiner Geburtsstadt zu...


Lombardium Classics presented by Moët & Chandon: Stich fordert Cash

02.12.2013

Zum Auftakt der bet-at-home Open 2014 dürfen sich die Tennisfans in Hamburg auf ein Duell zweier Wimbledonsieger freuen. Am Qualifikations-Sonntag trifft Michael Stich bei den Lombardium Classics presented by Moët & Chandon auf den Australier Pat Cash. Das Duell der beiden Tennis-Legenden findet am 13. Juli um 19 Uhr auf dem Center Court am Rothenbaum statt. Tickets für die Lombardium...


Fognini holt die Rothenbaum-Krone

21.07.2013

Fabio Fognini ist der Gewinner der bet-at-home Open 2013. Auf dem ausverkauften Center Court am Hamburger Rothenbaum sicherte sich der Italiener den Titel mit einem 4:6, 7:6(8), 6:2 über den argentinischen Qualifikanten Frederico Delbonis. Fognini trug sich damit als erster Italiener seit Paolo Bertolucci 1977 in die Siegerliste ein und feierte seinen zweiten Turniersieg in Folge. In der Vorwoche...


Qualifikant Delbonis schafft die Sensation

20.07.2013

Was für eine Überraschung: Top-Favorit Roger Federer ist bei den bet-at-home Open im Halbfinale gescheitert. Der Schweizer unterlag dem Qualifikanten Federico Delbonis 6:7(7), 6:7(4). Der Argentinier wirkte bei seinem Auftritt auf dem ausverkauften Center Court unglaublich abgeklärt und gewann immer wieder vor allem die längeren Ballwechsel gegen den Schweizer. Wer darauf spekulierte, dass...


Treffer 1 bis 4 von 75

1

2

3

4

5

6

7

nächste >